Bilderbücher sind Türöffner zur Literaturwelt. Sie sind meist die ersten Bücher mit denen Kinder in Berührung kommen und bieten selbst bis ins Erwachsenenalter hinein spannende und berührende Leseerlebnisse.

Neben Bilderbuchklassikern, wie der Raupe Nimmersatt und dem Regenbogenfisch, gibt es eine Vielzahl an Bilderbüchern, die zum Staunen einladen. Moderne Bilderbücher behandeln vielfältige Themen sowohl für Mädchen als auch für Jungen der unterschiedlichsten Altersgruppen. Doch welche Themen sind das? Und welche Bücher sind vor allem für Jungen geeignet? Welche Bedeutung hat das Lesen und Vorlesen eines Bilderbuchs? Diese und viele weitere Fragen sind Inhalt eines informativen Themenabends rund um das Bilderbuch, der vom Verein der Freunde und Förderer der Schule am Römerkastell veranstaltet wird.

Kathrin Walcher-Frank, Fachleiterin für das Fach Deutsch am Seminar für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften Schwäbisch Gmünd und ausgewiesene Bilderbuchexpertin, wird gemeinsam mit der angehenden Deutschlehrerin Jasmin Wieder einen breiten Einblick in die Welt des Bilderbuchs geben.

Möglicherweise finden die Besucher des Abends nebenbei Anregungen für ein attraktives und anregendes Weihnachtsgeschenk – sehr zur Freude ihrer Liebsten zuhause.

INFO | Der Themenabend findet statt am Montag, 9. Dezember 2019 um 19 Uhr im Musiksaal der Schule am Römerkastell in Böbingen, Schulstraße 20. Der Eintritt ist frei.